Marie und Nina schlagen zu

/, Damen, Damen 1/Marie und Nina schlagen zu

Marie und Nina schlagen zu

Platz 6 mit 8:10 Punkten, wer hätte das gedacht? Der freiwillige Abstieg, dann ohne die überragende Nummer 1 Lili Takacs, der Nachwuchs bedingte Ausfall der Nummer 2 Sabine Richter, als Ersatz zwei 14 jährige, wie soll das gut gehen?  So haben sich Manche vor der Saison gefragt.

Doch Nina und Marie überraschten Alle. Eine sensationelle 12:6 Bilanz im vorderen Paarkreuz von Marie Gmoser stellt alle Erwartungen in den Schatten. Auch die Newcomerin Nina Ballis lies im hinteren Paarkreuz mit einer 6:11 Bilanz aufhorchen.

Auch die Arrivierten, Coach Nicola Tesch mit einer 11:13 Bilanz Vorne, und Teamkaptain Sabine Mayr mit 12:11 trugen zu diesem Ergebnis bei. Noch ist man nicht frei von Abstiegssorgen, der drittletzte Platz, der Relegationsplatz, ist nur einen Punkt entfernt, aber man hätte mit “Mama” Sabine Richter vielleicht noch einen Trumpf in der Hinterhand. Ob dieser Trumpf allerdings gebraucht wird, werden die beiden noch ausbaufähigen Youngster in der Rückrunde zeigen.

Mehr Infos zur Liga unter:

http://bttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=table&championship=V000+2017%2F18&group=308074

Marie und Nina stellen sich in Action vor:

By | 2017-12-23T16:31:21+01:00 23. Dezember 2017|Alle, Damen, Damen 1|